Wochenrückblick 12/2016

Gelesen
Die letzten Bücher der Rizzoli&Isles-Serie sind auch geschafft, das nächste kommt erst 2017 raus. Bis dahin mache ich thematisch ähnlich mit den letzten drei Bänden der Temperance-Brennan-Reihe von Kathy Reichs weiter.

Gesehen
Nachts im Museum 2, sonst nichts erwähnenswertes.

Gehört
180 Grad Meer.

Gekocht
Ich drücke mich weiterhin vor der Essenezubereitung. Es gibt verfeinerte Convenience oder Tiefkühlvorräte.
Karfreitag kamen Skrei, Thunfisch und Fischstäbchen auf den Tisch. Dazu Kartoffelpüree und Erbsen-Mais-Gemüse. Alles netterweise von der Katzenmama gekocht.

Gemacht
Gefaulenzt und einen Haufen Babykram für Knirpsi gekauft. Jetzt wird weiter gefaulenzt.

Müde Katzen …

… erstellen Alibiposts um den Strafgebührbestand des Tages nicht noch weiter zu erhöhen und gehen dann ins Bett. Gute Nacht allerseits.

  1. Es hilft übrigens nichts, wenn man kurz vor der Kontrolle merkt, dass man 2 statt 8 Streifen gestempelt hat. XD []

Wochenrückblick 10/2016

Das Pony schnubbelt sich über die immer noch feuchte Ponywiese. Die Sonne hat in den letzten Tagen fies angetäuscht. Im Wintergarten ist es sommerlich warm, draußen weiterhin kalt.

Gelesen
Langsam wird es langweilig. Mit Keeping the Dead: (Rizzoli & Isles series 7) bleibe ich den letzten Wochen treu. Ich habe wirklich versucht, etwas anderes zu lesen, klappt aber nicht. Lange kann es nicht mehr dauern, dann habe ich das letzte Buch der Serie erreicht und bin endlich frei, frei!

Gesehen
Vampire Diaries, Staffel 6. Das Ende ist unerhört anfixend. Da Staffel 7 noch nicht verfügbar ist, bin ich einfach zum Ableger The Originals übergegangen und habe die ersten Folgen der zweiten Staffel gesehen. Nicht so fesselnd wie das Original (höhöhö) aber ein halbwegs adäquater Ersatz.
Außerdem haben wir natürlich wieder Kitchen Impossible nachgeholt, sind mit Island aber noch nicht ganz durch.

Gehört
Über die ersten 2 Kapitel von 180 Grad Meer bin ich noch nicht hinausgekommen.♥♥ Frau Kuttner klingt irgendwie heiser und ich schlafe nach ein paar Sätzen direkt ein.

Außerdem habe ich Neon Ballroom♥♥♥ wieder rausgekramt. Das war mal eines meiner Lieblingsalben, irgendwie komme ich in letzter Zeit nicht mehr richtig rein. Track 1 – Emotion Sickness eignet sich aber hervorragend als Soundtrack für Landeanflüge wenn der Rest der Passagiere nervt. Nein, die Handtasche kann nicht zwischen uns auf dem Sitz stehen. Vor allem dann nicht, wenn sie Platz von meinem Sitz einnimmt. Und nein, mit erkälteten Kleinkindern sollte man wirklich nicht fliegen. Das kann ungemein wehtun, zumal die Kleinen noch nicht gelernt haben, wie das mit dem Druckausgleich funktioniert. Freitagnachmittag ist einfach kein guter Zeitpunkt, um nach einer Arbeitswoche Richtung Heimat zu fliegen.

Gekocht
Ich bin kochtechnisch gerade sehr uninspiriert und faul. Deshalb gab es gleich zweimal hintereinander Corn Chowder. Nicht hübsch, aber lecker: Corn Chowder.

Immerhin habe ich auch noch Lavendelsirup nach diesem Rezept gemacht. Die Lavendellimonade im Lieblingssupermarkt war aus und ich hatte noch getrocknete Lavendelblüten, die nach Jahren endlich mal weg mussten. Schmeckt besser als die gekaufte und enthält vor allem keinen künstlichen Farbstoff.

Gemacht
Gearbeitet, gelesen, Knirpsi nachgespürt. Mittlerweile kann es die Bauchdecke ganz leicht tanzen lassen und meldet sich jeden Nachmittag, um zu zeigen, dass es noch da ist. Vielleicht outet es sich morgen ja.

Genießt die Frühlingsonne und lasst Euch nicht verrückt machen von all den komischen Dingen, die da draußen passieren. Der Weltuntergang steht noch lange nicht an.

  1. Amazon-Link []
  2. ♥♥ Amazon-Link []
  3. ♥♥♥ Amazon-Link []

Wochenrückblick 09/2016

Das Ponywiesenpony ist wegen Kolikgefahr auf Diät. Sobald es raus hat, dass wir nicht mehr zur Futterquelle taugen, werden wir wohl uninteressant.

Gelesen
Zwei weitere Rizzoli & Isles Bücher. Die Hälfte der Serie ist durch.

Gesehen
Die letztwöchige Folge von „Kitchen Impossible“. Jetzt Fernweh.

Gehört
Ein paar Meditationsübungen. Sonst nichts großes.

Gekocht
Die Küche blieb kalt. Aktuell sind Obst und Salat angesagt. Freitag gab es etwas vom lokalen Griechen.

Gemacht
Den Garten etwas entrümpelt. Der Pflaumenbaum brauchte eine neue Frisur und die Zuckerhutfichte mit der großen braunen Stelle musste ihren Platz räumen. In etwa dorthin wird demnächst eine der beiden parallel angelegten Buchsbaumhecken verpflanzt.♥♥ Dann musste auch noch die Birke dran glauben, allerdings wurde die erstmal nur kurz über dem Boden gekappt. Demnächst kommt dann der Rest raus. Die Forsythie hat auch ein paar Äste gelassen, mit denen sie einfach zu sehr den anderen Pflanzen ins Gehege kam. Und zu guter Letzt haben wir noch ein paar vertrocknete Sonnenblumenstengel und Mohnüberreste entfernt und ich habe die Minze wieder an ihren Platz verwiesen.

  1. Amazon-Link []
  2. ♥♥ Fragt nicht … []