Sugar kaufen, Geld sparen

Wer Enthaarungscreme benutzt, kann jetzt mit dem Kauf der Teenie-Zeitung „Sugar“ gut Geld sparen. Der aktuellen Ausgabe (Januar 2006) liegt nämlich eine handelsübliche Packung „Veet Rasera“ (150 ml) bei. Die gibt es in den Varianten Blumenduft und Aloe Vera und kostet normalerweise 6,90 Euro (Edeka).
Mit dem Kauf der Zeitschrift für 2,90 Euro kann man also 4 Euro sparen.

Ein Bär. Ein Pinguin. Die Antarktis.

Vegetarischer Eisbär verirrt sich in die Antarktis und freundet sich mit einem bescheuertem Pinguin an, der auf Schlittenfahrten steht.
Hört sich bekloppt an? Ist es auch. Aber lustig! :mrgreen:

On the Rocks
Der Anfang

Entertainment

Katzen, besonders die mit zwei Beinen, sind recht einfach zu unterhalten.
Man schicke ein Paket los, gebe ihnen die Sendungsnummer und die Website des Paketdienstes – e voila!

Status: Die Sendung wurde im Paketzentrum bearbeitet.
Status von: 20.12.05 18:28
Vorgang: Sie befindet sich auf dem Transport zum Ziel-Paketzentrum.

*hibbel*

Für Miesmuffel

Kalt? Einsam? Viel zu viele Menschen unterwegs? Weihnachten ist total doof?
Dann verschick doch Grummelzwerg-eCards und teile deinen Missmut mit anderen Menschen.

Auch für Geburtstage und andere Widerwärtigkeiten des Lebens haben die Grummelzwerge die richtige Karte. Wahlweise auch als T-Shirt erhältlich.
Einfach mal im Shop stöbern oder einen der aufgelisteten Händler aufsuchen.

Plugin

Also dieses Listenplugin ist gar nicht so übel.

Weihnachtswünsche

Ich hätte zu Weihnachten gern ein paar neue Nerven. Meine alten habe ich soeben vorloren und werde in Zukunft sicher immer dann an diesen Verlust erinnert werden, wenn jemand die Stichworte „Visio“, „Semtalk“, „Modellierung“ und „Diplom“ erwähnt.

Entspannung

Irgendwie hat der Countdown des Downloadfensters etwas sehr beruhigendes.

null

Software(h)ass

Heute hat sich aber auch wirklich alles gegen mich verschworen.

Angefangen hat es mit OpenOffice, das urplötzlich beschloss, Tabellen in Textdokumenten nicht mehr zu bearbeiten, sondern einfach abzustürzen. Mehrfach. Egal wie groß / alt die Tabelle war.
Da kenne ich ja nichst und schwups war OO 1.5.1. wieder runter von der Platte und wurde durch die aktuelle 2er ersetzt. Die ist sowieso viel hübscher.
Nur dumm, dass ich aus Versehen die englische Version erwischt habe. Prinzipiell kein Problem, aber wenn’s das schon auf Deutsch gibt, kann ich auch die nehmen. Das erspart Probleme, wenn mal jemandem was erklären soll und der Betreffende der englischen Sprache nicht mächtig ist. Also OO nochmal runter und die deutsche Version rauf.
Das war hoffentlich das letzte Mal für die nächste Zeit!

Nächstes Sorgenkind: Eudora.
Das gute Stück mag nicht so recht mit GnuPG. Egal welches Plugin ich probiere, es kommt nie das raus, was rauskommen soll. Zwischenzeitlich wollte Eudora dann gar nicht mehr und Ich war so kurz davor, einfach PGP zu nehmen. Die Registrierung vor dem Download hat mich dann aber doch wieder davon abgebracht.
Wenn ich nächste Woche mal mehr Zeit habe, setze ich mich mal mit dem Problem auseinander. Das muss doch irgendwie zum Laufen zu kriegen sein.

Visio und Semtalk waren dann auch ein Reinfall, weil zweiteres zwar von Wikarski zur Verfügung gestellt wird aber nicht ohne ersteres funktioniert und das wiederum zum MS-Office-Paket gehört. Verdammt.
Nun sitzt ich also hier, werte die Prüfungs- und Studienordnungen der FH aus, halte die Ergebnisse in einem Textdokument fest und werde sie morgen im schäbigsten Labor des Fachbereiches in Semtalk modellieren. Juchee!

Pferdesalbe wird doch auch nicht aus Pferden gemacht!

Murmeltieröl als „Öl des Lebens“ zu bezeichnen, finde dann selbst ich etwas makaber.
Außerdem stelle ich mir jetzt bestimmt ständig vor, wie man die armen Murmeltiere auspresst.

Lieber eine Tasse Tee



Teacup Originally uploaded by schwaka.


Eigentlich war mir danach, einen deftigen Beitrag über die Ignoranz und Arroganz deutscher Mangafans bezüglich a.) anderer Comics und b.) Nicht-Mangaleser schreiben.
Habe dann allerdings doch lieber erstmal ein Tässchen Tee getrunken und werde mich vielleicht ein andermal – vielleicht in einer Beitragsserie? – darüber auslassen.

Cheers!