Applaus von mir für mich

TAg 3:
Eine ganze Menge erreicht. Eingekauft, Sachen vorbereitet, ausgeruht. Was man am Wochenende halt so macht.

Wir haben quasi im Vorbeigehen die Bilder für Knirpsis Reisepass machen lassen. Zwischen all den Bildern, auf denen er eine Schnute zog, war dann tatsächlich auch eines, das für den biometrischen Pass zu gebrauchen ist. Zwei Familienschnappschüsse gab‘s auch noch dazu.

Trotz irgendwie-ist-alles-doof habe ich eben noch drei Keksteige für morgen vorbereitet. Knirpsi und ich haben dann zu tun. Zu Schoko- und Butterplätzchen und Zitronenheidesand kommen dann noch Zimtsterne und Stolle. Das sollte reichen. Meine wahrscheinlich beste Idee heute: statt normaler Zitrone die Meyer‘schen aus dem Wintergarten verwenden. Die sind schon ordentlich drüber und haben kaum noch Saft – den haben sich die Minipflänzchen, die aus Kernen geschlüpft sind, bereits einverleibt – aber die Schale ist noch super.

Die Küche habe ich direkt noch aufgeräumt und mich auch mal dem Tisch gewidmet. Erstaunlich wie viel Platz darauf ist, wenn er nicht komplett zugekramt ist.

flattr this!

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>