Themenverquickung

Eher durch Zufall stieß unsere Vorstandsassistentin heute auf die Homepage des Comicguides – ausgerechnet in meinem Beisein. Die Frage, warum man denn ausgerechnet diese Seite finden würde, wenn man bei Google nach der firmeneigenen Logging-Software sucht, ließ sich schnell beantworten. Sie heißt einfach genauso wie ein amerikanischer Comiczeichner.

Hello Kitty als Strafe

Polizeibeamte, die aggressiv sprechen, ihren Motor während des Parkens nicht abstellen oder sich anderweitig daneben benehmen, müssen künftig zur Strafe einen Tag lang ein leuchtend-rosa Armband mit der niedlichen Katze „Hello Kitty“ tragen […] „Ich habe dieses Zeichen ausgesucht, weil es rosa ist und ins Auge sticht.“

Link zum Artikel auf SpOn

Ich glaube, ich war gaaa~anz böse. Krieg ich jetzt ein Kitty-Armband?

Familienbande

Moment mal, sind Mr. E und Steve Kups miteinander verwandt? Der Hut, der Stock, der Bart – okay, den von Steve habe ich nicht derart lang in Erinnerung, aber was soll’s. Vom Auftreten her nehmen sie sich auch nichts, die Statur passt und die Fanboys benehmen sich in Gegenwart beider ziemlich bescheuert.

Das wahre Leben

Konnte nicht zum Comicfest in München. Dabei hat die Nomi doch endlich den schon lange verdienten ICOM-Preis gewonnen. Und der Turm hat gleich 2 Preise eingesackt. Und einer unserer PT-Zeichner wurde lobend erwähnt, was ja eigentlich noch viel besser ist als ein Preis. Und ich konnte nicht hin. – Das wahre Leben stinkt manchmal wirklich!

Small Favors 3

Es wird zwar ganz sicher noch eine Weile dauern, bis es in die Läden kommt, aber vor einigen Tagen hat Colleen Coover ihre Fans mit einem kleinen Ausblick auf Small Favors 3 erfreut. Da kommt also noch was.

Small Favors 3 – first part of first page

Man darf gespannt sein.

Comics in Leipzig 07 als Kurz-(Musik-)Film

Der Siegerfilm des Leipziger Comic Clip – Kurzfilmwettbewerbs.
Wer mag, sucht die Katze.

Film: VenusKaio
Musik: Bomfunk MCs – Pam Pam

Post von Amazon

Sachen gibt’s. Offensichtlich ist das Kundenprofilsystem von Amazon doch nicht ganz so schlau, wie ich immer annahm.

Liebe Kundin, lieber Kunde!

Sie interessieren sich für Bücher von Anne Pätzke? Dann möchten wir Sie darüber informieren, dass Paper Theatre 05 nun verfügbar ist. Bestellen Sie jetzt Ihr Exemplar!
Paper Theatre 05
Anne Pätzke
Preis: EUR 6,90

Nun, liebes Amazon.de, schau doch mal nach, wer auf der Produktinformationsseite von Paper Theatre 5 ebenfalls als Herausgeber aufgeführt ist. Na, gefunden? Gut, dann dürfte sich das ja auch erledigt haben.

Ei-Dos II

Ich weiß es, ich weiß es! Das Animexx-Oster-Ostereier-Such-Gewinnspiel ist in Wirklichkeit ein großangelegter, geplanter Serverbelastungstest. Neue Server hinstellen, schauen wie sie sich so schlagen und als krönender Abschluss dann die implizite Aufforderung an die User, mal so richtig viele Anfragen zu stellen. Genial! Und bei sowas helfe ich doch gern. ;)

LBM – Nachlese II

Mitgebracht habe ich von der Messe übrigens auch eine ordentliche Erkältung. Den neuen Schal kann ich daher prima gebrauchen.

Mieze mit Schal

LBM – Nachlese

Ich sollte mir abgewöhnen, Kunden, die Porno-Comics kaufen, mit viel Spaß und einem breiten Grinsen zu verabschieden. Das scheint die meisten irgendwie zu irritieren. Gut, ein wenig Röte in winterblassen Gesichtern ist nicht unbedingt fehl am Platz, aber man muss die Kunden ja nicht ohne Grund beschämen.

Wobei ich nicht recht verstehe, was das Problem ist. Da schleichen gestandene Männer stundenlang um die Ecke mit den Pornos, versuchen nach mehrmaligem Anlauf die Objekte der Begierde möglichst unauffällig aus dem Regal zu nehmen und reichen es einem dann mit dem Cover nach unten. Mensch, Leute, das ist doch nun echt nichts schlimmes. Vor uns braucht ihr euch nun wirklich nicht schämen.

Ansonsten bleibt festzuhalten, dass wir auf unsere alten Tage langweilig werden. Freitagabend auf der Couch in der Hütte verbracht, Samstag „nur“ nett essen gewesen. In großer Runde. Die beliebteste Erinnerung ans letzte Jahr war die an den Pizzaabend im Foyer der Pension. Spießig, was? Aber Spaß hatten wir trotzdem. Auch wenn Venus mich geknufft hat. Dabei wollte ich doch nur prüfen, ob das junge Mädchen auch einen Slip trägt unterm Chinakleid.

Auch positiv: Im Presse-/Fachbesuchercafe hat’s endlich Tee. Tee! Nach all den Jahren. Da war ich nun nicht drauf vorbereitet und entsprechende überrascht.