Archives

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Tomatensalat mit Blüten

Es ist Valentinstag und ich hatte keine Aufmerksamkeit für den Tiger. Das wird nachgeholt, wenn ich etwas mehr Zeit habe, mir etwas passendes auszudenken. Dafür habe ich ein Blümchen und leckere Brötchen bekommen.

Noch ein paar Beobachtungen zur Pomodoro-Technik:
Sie funktioniert gefühlt täglich etwas besser, allerdings braucht es doch etwas Zeit, sie für sich anzupassen. Bei mir heißt das insbesondere:

  • Nicht den kompletten Tag verplanen. Funktioniert eh nicht. Ich peile aktuell an, 8 Intervalle pro Tag zu schaffen, das entspricht vier Stunden. Der Rest geht für Telefonate und ähnliches drauf.
  • Intervalle nicht für Termine einsetzen. Bringt erstens ohnehin nichts und nervt nur, wenn mitten im Gespräch der Alarm losgeht.
  • Ablenkungen (Anrufe, Ideen, etc.) während des laufenden Intervalls nur kurz wegnotieren und dann für ein späteres Intervall einplanen.
  • Telefon, Messenger, etc. rigoros auf stumm stellen.
  • Mindestens ein Intervall pro Tag für Telefonate einplanen.
  • Ein Intervall am Tagesende oder -anfang für die Planung vorsehen. Dabei auch kurz die zwischenzeitlich eingegangenen Mails etc. sichten und aufnehmen (noch nicht beantworten, wenn es nicht innerhalb von 2-3 Minuten geht.
  • Aufgaben zu Intervallen zuordnen und notieren, wenn man sich verkalkuliert (vorrangig nach unten) hat.
  • In den Pausen weg vom Schreibtisch!

Applaus:
9 Angebote versendet. Zwei Angebote angefangen und in einem Status, dass sie morgen ggf. zur Abstimmung raus können. Dem Tiger in meinen Pausen geholfen, den Flur mit einer neuen Lampe und einem neuen Schuhschrank auszustatten. Abends dann noch die Schuhe wegsortiert, dabei auch drei Paare für die Altkleidersammlung vorgesehen. Sind noch top in Schuß, da nur selten getragen, passen aber nicht gut oder sind einfach furchtbar unbequem.