Zeigt her eure Zähnchen

Wie jedes Jahr um diese Zeit, sind die Tage unglaublich voll. Der traditionelle Ausflug nach Usedom, der am Wochenende ansteht, kommt daher sehr gelegen. Und die Tatsache, dass aktuell Freischichtwoche ist, auch.

Heute stand der erste Zahnarztbesuch als Familie auf dem Plan. Als die Zahnärztin im Kindergarten war, war Knirpsi noch in der Eingewöhnung und hat es verpasst. Vor ein paar Wochen war sie noch mal da, allerdings mit ihrem Kumpel dem Krokodil. Dem durften die Kiddies die Beißerchen putzen. Berichten zufolge ein Heidenspaß. Heute dann der Ernstfall. Im Wartezimmer war noch alles super. Mit Wonne wurden die Bücher auf den Boden gefeuert und Kinderstühle umgeschubst und wieder hingestellt. Im Behandlungszimmer war es dann schon etwas gruseliger. Ständig lief jemand rein und raus, viel zu viel Trubel. Die ersten Tränchen flossen. Als der Tiger und ich auf dem großen Stuhl in der Mitte saßen, war das dann wieder spannend. Was macht der komische Mann da? Seltsam. Als Knirpsi selbst, zusammen mit mir, auf dem Behandlungsstuhl Platz nahmen, war das schon wieder gruselig, aber noch okay. Aber dann kam der komische Mann näher. Er hatte eine fies aussehende Brille auf, mit eingebauter Lampe. Und seine Hände waren weiß! Und dann wollte er auch noch an Knirpsis Mund. Tja, vorbei. Tränen und Geschrei. Aber immerhin durften die Zähnchen (widerwillig) durchgezählt werden. Stück, je vier oben und vier unten. Und der Zahnarzt war für’s erste Mal auch zufrieden. Draußen durfte ich dann noch ein Spielzeug für Knirpsi aussuchen. Der Springfrosch hat dann auch gut getröstet.

Ansonsten gab es vor allem Arbeit, Arbeit, Arbeit und nach dem Zahnarzt einen kurzen Ausflug zum Einkaufen und um etwas zu essen.

Applaus von mir für mich – Tag 5

  • Meine Zähne habe ich dieses Jahr gut gepflegt. Keine Beanstandungen. Nur die jährliche Fluorlackierung kam wieder auf einen Problemzahn.
  • Ich habe drei Angebote erstellt. Und als ich damit fertig und eigentlich der Meinung war, es reicht für heute, habe ich einfach noch eines geschrieben und rausgeschickt. Das darf morgen so weiter gehen.
  • Zwei von vier Templates sind auch angepasst und sorgen morgen dann hoffentlich für noch höheren Output.

flattr this!

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>