Ruhe

Nachdem ich zwischenzeitlich dachte, dass es doch schon ganz gut geht, zeigte sich heute doch wieder, dass dem doch nicht so ist. Vorallem mit der Konzentration steht es nicht so gut. So vergass ich schon am frühen Morgen, dass die KiTa heute Schließtag hat und wir standen ziemlich bedröppelt vor dem dunklen Gebäude. Musste Knirpsi halt mit zum Arzt, um die Krankschreibung des Krankenhauses zu verlängern und das weitere Vorgehen zu besprechen. Das fand er gar nicht schlimm, zumal er mit Laugen-Käse-Infekt versorgt wurde, das wir verplanten Rabeneltern unterwegs noch schnell besorgt hatten, und reichlich Leute zum Schäkern da waren. Der Aufbruch endete entsprechend tränenreich.

Wir kauften noch ein paar Lebensmittel ein, hielten kurz beim Klempner und versorgten zu Hause alle mit Nahrung. Als der Klempner kam, um unsere verstopften Rohre zu untersuchen, war bei Knirpsi und mir auch schon die Luft raus. Wir verzogen uns ins Bett und krochen erst 3 Stunden später wieder heraus. Widerwillig. Gestärkt mit Banane und Kuchen hielten wir immerhin anderthalb Stunden durch bevor zumindest Knirpsi wieder ins Bett musste. Und ich auf die Couch. Wir müssen es wohl langsam angehen lassen.

flattr this!

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>